Naturkosmetik - Kosmetik aus dem Garten

SchlüsselblumeSchlüsselblume


Primula veris

 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - Schlüsselblume - Primula veris

Früher waren Wiesen und Weiden im zeitigen Frühjahr voll von den dottergelben Schlüsselblumen. Doch wie viele andere "Unkräuter" verschwinden sie mehr und mehr. An Waldrändern findet man sie noch manchmal grüppchenweise und sammelt sie von Ende März bis in den Mai. Die Wurzeln lassen Sie aber bitte im Boden! Die Elfen und Nixen, die darauf achtgeben, wie uns die nordischen Sagen erzählen, wären böse. Außerdem steht die Schlüsselblume unter Naturschutz.
Schlüsselblumen-Tee aus einer Handvoll frischer Blüten, übergossen mit heißem Wasser, in dem sie zwanzig Minuten ziehen mußten, war nach Kräuterpfarrer Johann Künzle "jedermann bekömmlich, dem Kind und dem Greis, in kranken und gesunden Tagen."
Die mit Menschen und Kräutern vertraute Äbtissin Hildegard von Bingen empfahl die Schlüsselblume bei Melancholie und seelischen Verkrampfungen. Bei epileptischen Anfällen wurde der Tee ebenso verordnet wie bei Schlaflosigkeit und chronischer Migräne.
Aber auch die kosmetische Anwendung wurde schon früh ausprobiert. Im 18. Jahrhundert wurde folgendes niedergeschricben: "Etliche Weiber nehmen Schlüssel-Bluhmen und Weiß-Wurtz, beitzen sie in weißem Weine, alsdann destillieren sie es. Mit solchem Wasser waschen Sie das Angesicht, in Hoffnung, es werde alle Flecken, Masen und Sprenkel des Antlitzes vertreiben."
Sehr überzeugt klingt das zwar nicht, aber es ist etwas dran. Sie müssen kein chemisches Labor aufbauen, um das selbst festzustellen. Gegen unreine Haut nehmen Sie eine Handvoll Schlüsselblumen und übergießen sie mit kochendem Wasser. Sie lassen abkühlen und seihen ab. Mit der Flüssigkeit tränken Sie ein Tuch und legen es auf Ihr Gesicht. Oder Sie legen einen Strumpf, der mit drei Handvoll Schlüsselblumen gefüllt ist, in die Badewanne und lassen heißes Wasser drüberlaufen. Das hilft Ihrer Haut. Sie wird sauber und kann besser atmen. Alle ,"Flecken, Masen und Sprenkel" wird das Bad freilich nicht vertreiben.

Schlüsselblume in der Naturmedizin

Google
 

Web   www.lauftext.de

Naturkosmetik © PhiloPhax Internet - Holzgerlingen

Weitere Publikationen finden Sie unter Lauftext.de