Naturkosmetik - Kosmetik aus dem Garten

WeißdornWeißdorn


Crataegus oxyacantha

 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - Weißdorn - Crataegus oxyacanthaFür die Mediziner ist er ein interessantes Gewächs. Es ist noch gar nicht lange her, daß man entdeckte, wie der Weißdorn als blutdruckstabilisierendes Mittel benutzt werden kann: Je nach Dosierung hebt oder senkt er den Blutdruck.
Früher wurde der Tee aus den Blättern und den Blüten, die im Mai und Juni geerntet werden, gegen Fettleibigkeit verschrieben. Warum das so war, ist nicht bekannt - dünner wird man durch einfaches Teetrinken nicht; allenfalls ruhiger. Bei Streß oder Durchblutungsstörungen, bei nachlassender Leistungsfähigkeit im Alter oder nach Infektionskrankheiten wirkt der Tee allerdings sehr gut.
 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - Weißdorn - Crataegus oxyacanthaDazu wird ein Eßlöffel der Blätter und Blüten mit einem Viertelliter heißem Wasser überbrüht. Nach zwanzig Minuten seiht man ab. Sie können währenddessen mit einem Handtuch über dem Kopf ein Gesichtsdampfbad nehmen. Dann können Sie in den fertigen Tee einen Löffel Bienenhonig geben, umrühren und die Flüssigkeit als Lotion auf Ihr Gesicht geben.
Wenn Sie den Tee vor dem Filtern auskühlen lassen, bekommen Sie eine Spülung, die sowohl bei trockenem und sprödem Haar als auch bei fettigem Haar und Schuppen gute Erfolge zeigt: Die Kopfhaut wird in ihren Funktionen angeregt. Sie können das durch regelmäßiges Einreiben mit Weißdornblüten-Essig unterstützen. Dazu geben Sie eine Handvoll der Blüten in ein Gefäß und übergießen sie mit einem Viertelliter Obstessig. Lassen Sie das drei Tage stehen, bevor Sie abfiltern! Besonders blonden Haaren tut diese Behandlung gut.
Eine Kompresse bekommt Ihrem Gesicht und entspannt Körper wie Geist. Dazu wird mit dem Tee ein Tuch getränkt, das Sie aufs Gesicht legen. Auch mit Weißdorn-Tinktur können Sie sich bei Streß etwas Ruhe und Entspannung verschaffen. Sie setzen acht Gramm Weißdornblüten mit 100 Gramm siebzigprozentigern Alkohol an. Lassen Sie das Gemisch dunkel und warm sechs Wochen lang ruhen, bevor Sie abseihen! Diese Tinktur auf ein lauwarmes Tuch geträufelt und auf die Stirn gelegt, hilft bei Streßkopfschmerz. Auch an die Schläfen getupft hilft sie schon - angeblich sogar bei Schlaflosigkeit.

Weißdorn in der Naturmedizin

Google
 

Web   www.lauftext.de

Naturkosmetik © PhiloPhax Internet - Holzgerlingen

Weitere Publikationen finden Sie unter Lauftext.de